Hallen“einsatz“

Nicht nur die Außenanlage , sondern auch die Halle muss immer wieder auf „Vordermann“ gebracht werden.

Der Teppich muss gesaugt oder Verschmutzungen sogar mühsam „rausgerubbelt“ werden.

Auch sammeln sich an den Wänden gerne die Eumels ( …. Staubfäden) oder aber – und hier musste dann doch ein Mann ran – , Spinnweben samt Bewohner.

Zum Arbeitseinsatz am Nachmittag des 01. November hatte sich vorab ein Team gemeldet, das schon im vergangenen Herbst erfolgreich die Halle zum Strahlen gebracht hat.

ganz schön viel Teppich
Auch die Polster der Lounge wurden winterfest eingelagert

Mit Feuereifer dabei

großer Arbeitseinsatz am 24. Oktober

Der Herbst ist da, Oktober schon fast vorbei und damit endet leider auch die Freiluftsaison.

Netze abbauen und Linien sichern waren nur zwei von zahlreichen Aufgaben, die Reinhard Schepp schon für die erfreulich zahlreich erschienenen Mitglieder bereit hielt.

Unter der Wahrung möglichst großer Abstände wurde fleißig geschaufelt, gekehrt, geschnippelt, gesammelt und geräumt.

Auch der Nachwuchs half mit

Sichtlich Spaß hatten diese Zwei

Nach getaner Arbeit wurde sich dann mit jeder Menge frisch gegrillter Würstchen gestärkt…..oder auch mal einer Massage…

Sieg und Aufstieg

Riesenerfolg unserer Damen

Die Damenmannschaft des TCO, aktiv vertreten von Emelie Ellger, Petra Deitert, Emma Haake, Anna Hunkel, Carla Hunkel, Dana Koch und Paulina Tuscher, haben es geschafft:

trotz diverser Einschränkungen und Auflagen durch die Covid-19 -Pandemie haben sie sich in der Gruppenliga (Landesebene) souverän durchgesetzt und sind unangefochten 1. der Tabelle geworden.

Mit diesem Erfolg haben sie den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft.

Herzlichen Glückwunsch !!

Teamplayer gesucht !!

Der TCO freut sich, wenn du als neuer Spieler in die Mannschaft kommst.

Besonders, wenn du Herren 30 oder Herren spielst.

Hier werden neu gerade Teams gebildet und Verstärkung ist überaus gefragt.

Aber auch Ladys sind immer willkommen. Ob jung oder über „Damen“ hinaus.

Bei Interesse kommt doch einfach mal auf unserer schönen Anlage vorbei oder kontaktiert unseren Sportwart unter sportwart@tc-ober-roden.de

Zur Nachahmung empfohlen

TCO einer der ersten Vereine in Deutschland

Die Tatsache, dass laut Statistik jedes Jahr ca. 300 Mio (!!!) Tennisbälle im Restmüll landen, hat dem TC Ober-Roden keine Ruhe gelassen.

So hat der Verein sich auf die Suche nach umweltgerechter Entsorgung gemacht. In den Nachbarländern Schweiz und Frankreich gibt es hierzu bereits Lösungen. Enttäuschenderweise vertröstete der HTV und der DTB auf Anfrage mit einem „wir sind noch dran“.

Fündig wurde der TCO aber dann bei einem namhaften Tennisversandt. Dieser hat just am 20. Juli eine funkelnagelneue Kampagne ins Leben gerufen: In einem speziell entwickelten Karton können verbrauchte Bälle gesammelt werden. Wenn dieser mit 300 Bällen gefüllt ist, bringt man ihn zur Post. Er ist nämlich schon fertig frankiert. Von dort wird er nun zu einem Recycling-Unternehmen geschickt, welches daraus z.B. neue Tennisplätze oder flexible Matten für Spielplätze u.ä. herstellt.

Bereits am 21. Juli hat der TCO 10 Kartons erhalten und ist somit einer der allerersten Vereine in Deutschland, die an diesem Recycling teilnimmt.

Wo finde ich diese Kartons?

Ein Karton steht außen unter dem Vordach vor dem Küchenfenster des Restaurants. Ein weiterer steht in der Halle neben den Bänken.

Einfach die verbrauchten Bälle einwerfen.

TCO Jugend-Sommerturnier

Wegen der Corona-Pandemie wurden dieses Jahr alle Jugend-Mannschaften des TCO von den Teamspielen zurückgezogen.

Um ein bisschen Spaß und Spiel zurückzubringen organisierte das Jugendwartteam Daniela Gotta und Petra Deitert am 22.August ein internes Turnier.

Immerhin 19 Teilnehmer waren gemeldet.

In 2 Altersgruppen wurden so mehrere Einzel und Doppel ausgespielt.

Jeder erhielt einen kleinen Pokal und eine „süße Überraschung“.

Highlight war der Flug dieser Drohne
Kerstin Riegler, stolze Besitzerin eines Drohnenführerscheins, startet die Drohne von Platz 7. Angebracht ist eine Kamera, die sowohl filmte als auch Fotos schoss.
Musik vom „weltbesten DJ“ Reinhard über die neue Musikanlage
Würstchen vom „Grillmeister“ Christian

Launiges Beisammensein, mal wieder alle sehen…..und lecker Eis naschen, das Hans-Werner gespendet hat.

Einfach nur super !!!