Fundament ist bereitet

Das neue Hochbeet gewinnt an Gestalt

Das neue Hochbeet, welches am Fuße der Plätze 4 und 5 den alten “Wall” ersetzt tritt langsam in die heiße Phase.

Nachdem mühevoll Erdreich abgetragen, alte Wurzeln ausgegraben (wir berichteten) und Fundamente für neue Zaunpfosten gegossen und gestellt sind – um nur einige der vorbereitenden Tätigkeiten zu nennen – , ist das Fundament für die Mauer aus Beton fertig.

Lieferung des Beton. Er bindet in 4-5 Stunden ab und muss deshalb zügig verarbeitet werden
Reinhard und “Mimmo”: Architekten und Baumeister
Der Beton wird “angekarrt” und verfüllt

Schnuppertraining

Neu! Neu! Neu!

Interessierte, groß und klein, können nun beim TCO in die Welt des Tennis hineinschnuppern.

Probestunden werden nach Anfrage auf der Tennisanlage in Messenhausen, Hohe Str. 23, gespielt.

Kontakt unter : jugendwart@tc-ober-roden.de oder 0177-3234128 ( Daniela Gotta, Jugendwartin) oder miranpavlek14@gmail.com / 0176-66041017 ( Miran Pavlek, Trainer)

Diese Schnupperstunde findet unter Anleitung unseres Trainers Miran Pavlek statt. Sie kann 2x genutzt werden und kostet jeweils 5 Euro.

Schläger können hierfür gestellt werden.

Bei Regen fällt die Stunde leider aus !

Sollten man sich im Anschluss für Training im TCO entscheiden, versucht das Jugendwartteam, für Kinder eine dem Alter und Spielstärke angepasste Gruppe zu finden.  (Mitgliedschaft für Kinder kostet 70,- im Jahr)

Wir haben zwei sehr gute Trainer beim TCO, die unter der Woche ab 14 Uhr und am Wochenende qualifiziertes Gruppen oder Einzel Training anbieten.   (zur Zeit nur Einzeltraining).

2. Arbeitseinsatz erfolgreich

Außenplätze nun geöffnet

Auch am zweiten Arbeitseinsatz des Jahres 2021 konnten Dank fleißiger Mitglieder alle anstehenden Arbeiten durchgeführt werden

Bei allerbestem Wetter erschienen über 20 Mitglieder, um die Anlage aus dem allerletzen Winterschlaf zu holen und in einen guten Zustand zu versetzen. Es wurde wieder unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelung fleißig geschaufelt, gegraben und gereinigt.

Auch unser Senioren packen mit an
Vater und Sohn
Bänke vorher / nachher

Auch die letzten Arbeiten auf den Plätzen fanden statt. So wurden die Netze gespannt, die Sprinkleranlage eingestellt und die Plätze abgezogen.

Die Plätze sind somit zum Spielen freigegeben !!!

Vielen Dank an alle, die bei den beiden Arbeitseinsätzen mit dafür gesorgt haben, das ihre/unsere Anlage auch dieses Jahr wieder zum “Schmuckkästchen” geworden ist, auf dem man sich wohlfühlen kann.

Viele fleißige Helfer

40 Mitlieder beim 1. Arbeitseinsatz

Zum Samstag , den 27. März, hatte der Vorstand die Mitglieder für den 1. Arbeitseinsatz in 2021 aufgerufen.

Bei frischem Wind aber Sonnenschein folgten erfreulicherweise 40 Mitglieder dem Ruf.

Mit Abständen, gut verteilt auf dem TCO Gelände, wurde fleißig gewerkelt. Jeder übernahm selbständig einen der Punkte der To-Do-Liste.:

Immer ansprechbereit

Bäume und Glanzmispeln wurden gepflanzt, altes Blattwerk, Zapfen, Unkraut und anderer grüner Belag entfernt. Rinnen gesäubert, Platten eben verlegt, das vordere Hochbeet mit frischer Erde versehen. Für die Anlage des hinteren Hochbeetes wurde gegraben, die Boulebahn geharkt. Auch Müll, der leider immer wieder rund um den TCO das Gelände verunreinigt, wurde eingesammelt.

damit die Kugeln wieder rollen
Auf dem “Centercourt”

Dank der vielen fleißigen Hände konnte die Liste vollständig abgearbeitet werden.

Der nächste Arbeitseinsatz ist bereits am 17. April. Und auch hier wird das Flipchart wieder eine Liste “zieren” und es werden zahlreiche Helfer benötigt.

Opfer des Klimawandels

Wieder Baumfällungen auf dem Gelände notwendig

Der Sturm im August 2019, der im Umkreis riesige Flächen Wald verwüstete, konnte dem TCO-Wald keinen Schaden zufügen.

Leider holt das nun der Klimawandel nach.

Bereits im vergangenen Jahr mussten auf dem TCO zugehörigen Waldgelände 8 (!) Bäume gefällt werden. Diese waren mausetot und stellten somit akut eine Gefahr durch Abbrechen von Ästen oder sogar komplettes Umfallen dar.

2 weitere Bäume wurden Opfer eines Sturms. Beim Umstürzen richteten sie zum Glück keinen größeren Schaden an.

Nun sind wieder 2 abgestorbene Bäume an der Reihe: der erste direkt neben Platz 7 wurde am Mittwoch gefällt.

Die ausführenden Fachleute kletterten in schwindelerregende Höhe. Dabei musste Ast für Ast abgesägt werden, um den Baum zu erklimmen.

Stück für Stück wurde der Baum von oben abgetragen

Fit für den Sommer

Die Plätze sind frisch bereitet

In kurzer Zeit haben alle 7 Plätze neuen Tennis-Sand erhalten.

Am Sonntag wurde mit dem Abtragen des Vorjahresbelags begonnen und nach nur 3 Tagen konnten die Arbeiten bereits abgeschlossen werden. Nun muss der Sand ruhen und sich setzen.

Eine der Voraussetzungen sind somit geschaffen, dass der TCO mit dem Sommertraining auf der Aussenanlage pünktlich am 19. April starten kann.

Sie musste leider weichen

Rückbau der Pergola

Jeder hat sie schon bewundert : die Pergola zwischen unserem “Centercourt” und den oberen Plätzen 4 und 5.

Nun sind die Stützbäume in die Jahre gekommen. Auch der Durchgang ist für Platzpflegegeräte zu eng.

Der Grünstreifen muss schmaler werden und wird demnächst als pflegeleichteres Hochbeet angelegt.

Mit viel Geschick und Muskelkraft wurden die Holzbohlen abgenommen, die Metallträger losgeschraubt und rückgebaut.

Anschließend mussten dann noch die Stämme der ehemaligen Thujahecke , die mit als Träger fungiert hatten, gefällt und ausgebuddelt werden.

Baum gefallen !!
Auch Dank des guten Wetters ging die Arbeit gut voran