Kategorie: Uncategorized

Jahresausklang beim TCO

Am 29. Dezember trafen sich die Mitglieder des TCO zu einem gemütlichen Beisammensein auf „ihrer“ Anlage. Mit Glühwein, Punsch oder Bier und mitgebrachten Snacks wurde nach den Weihnachtsfeiertagen entspannt erst am Lagerfeuer und dann windgeschützt in der Blockhütte gechillt und so Kraft für das anstehende neue Jahr getankt.

Herbsteinsatz ein voller Erfolg

Am 04. November fand der letzte Arbeitseinsatz des Jahres statt

Die TCO-Mitglieder waren eingeladen, gemeinsam die Außenanlage für den Winter zu rüsten. Der Vorstand bangte tags zuvor noch, da die Wetterprognose mit weiteren Regenschauern nicht wirklich „arbeitsfreundlich“ ausfiel. Aber der Himmel hatte ein Einsehen. Zeitweise lugte die Sonne hervor und es blieb bis in den Nachmittag hinein trocken. So trafen sich gegen 9 Uhr dann auch rund 30 Mitglieder zum werkeln: Netze abbauen; die Plätze von Laub, Unkraut und Zapfen befreien; Bänke einlagern; die Beete richten und, und, und…. Sogar ein, dem Verein gespendeter, (Mammut)Baum konnte gepflanzt werden.

Zur Freude von „Präsi“ Reinhard wurde die vollständige Liste der anfallenden Tätigkeiten abgearbeitet.

Nach einer kurzen Dankesrede waren die Würstchen heiß und nach getaner Arbeit schmeckte es dann auch doppelt gut.

Mixedturnier und Sommerfest

Am 22. Juli 2023 feierte der TCO mit den Mitgliedern

Die erwachsenen Mitglieder waren eingeladen zum 3. Mixedturnier in den Sommerferien, also für „Daheimgebliebene“. Ab 14 Uhr trafen alle Mitspieler ein. Das Wetter perfekt: nicht zu heiß, Wolken und Sonne wechselten ab. Im bekannten Spielmodus wurden die Paare per Spielkarten gezogen“. Dies führte bereits zu vielen „Oh’s und Ah’s“. Es gab insgesamt 4 Partien à 20 min.

Nachdem die letzten Spiele addiert waren standen die Ergebnisse

Bei den Damen kam auf Platz 1 und damit Siegerin Aldona, es folgten als 2. Evelina und 3. Martina

Bei den Herren belegte Platz 1 Holger. Hier gab es zwei 2. Plätze: Thomas und Andreas

Nach dem Turnierende konnten alle sich frisch machen und umziehen. Um 18 Uhr trafen sich dann alle ‚wohlduftend‘ zum Sektempfang und warteten ungeduldig und mit knurrenden Mägen auf die Eröffnung des Buffets.

Giovanni, Agostino und Team haben „gezaubert“.

Vorspeisen, Hauptgang und für die Süßmäuler Tiramisu und Panna cotta

Der Abend ging vom Essen langsam über in die Nacht mit Cocktails und Tanzen

Nächstes Jahr gerne wieder ..

Direkter Aufstieg in die Gruppenliga

Grandioser Erfolg der Damen 40 I in der Bezirksoberliga

Die 6er Mannschaft der Damen 40 I des TCO, die sich im vergangenen Herbst neu aus zwei 4er-Teams gebildet hat, ist in ihrer ersten Sommersaison in der Bezirksoberliga direkt weiter aufgestiegen.

Alle gegnerischen Teams wurden überlegen besiegt. Selbst am spannenden letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten, der ebenfalls alle bisherigen Mannschaften besiegt hatte, blieben keine Zweifel an der Leistungsbereitschaft. Die TCO-Damen erspielten einen 9:0-Sieg und sind unumstritten Tabellenerster. Somit wird die Saison 2024  in der Gruppenliga gespielt werden, was die Mannschaft auch gebührend und feuchtfröhlich feierte.

Endlich wieder Saisoneröffnung

Am 30.April feierte der TCO bei Kaiserwetter Saisoneröffnung

In den vergangenen Jahren musste leider immer wieder die Saisoneröffnung entfallen: Corona war ein Grund. In 2022 begannen die Teamspiele direkt nach den Osterferien. So blieb auch hier kein Wochenende zum feiern.

Aber dieses Jahr endlich: bei wunderbaren Frühlingstemperaturen und Sonnenschein fanden sich jede Menge Mitglieder und Interessierte zur Saisoneröffnung 2023 ein.

Nach einem Schnuppertraining für Neugierige eröffnete Präsident Reinhard Schepp mit einer kleinen Rede, in welcher er sich u.a. nochmal beim scheidenden Präsidenten Michael Rothmann für dessen Engagement bedankte, Danach fand ein spannendes Mixed-Doppel statt. Hier zeigte unsere Trainerin Yvonne eindrucksvoll ihr Können. Zusammen mit Dirk Gotta ließ sie auf der gegnerischen Seite Julius Schnatze und seiner Partnerin T. Moral-Santiago kaum eine Chance. Da nun viele Appetit auf Tennis bekommen hatten, wurde dann gemeinsam “ Himmel und Hölle“ gespielt.

Aber es gab noch weiter Highlights: An der Boulebahn traf sich eine Gruppe zum Turnier „Alt gegen Jung“. Es wurde so begeistert gespielt, dass es bereits eine Folge-Verabredung im Mai gibt.

Am Waldrand lockte vor allem die Kinder die Schaumkusswurfmaschine, an welcher die Treffsicherheit mit dem – hoffentlich- Fangen eines Schaumkusses oder einer Packung Gummibärchen belohnt wurde.

Sportwart Frank erklärt Anfängern beim Schnuppertennis den richtigen Griff
Junior-Schnupperer
zwei Präsidenten
Bereit für das Mixed
Wer schafft es in den „Himmel“
Treffen und Fangen
Erste Würfe

Wer liegt am nächsten dran

2. Arbeitseinsatz ein voller Erfolg

Insgesamt 40 Mitglieder halfen beim Arbeitseinsatz am 29. April

Da der erste Arbeitseinsatz leider sprichwörtlich ins Wasser viel, waren jede Menge ToDos noch auf der Liste. Und das einen Tag vor Saisoneröffnung. Aber die Bedenken, wir werden es kaum schaffen, wurden schnell Beiseite geschoben. Viele Hände halfen mit und so konnten (fast) alle anfallenden Arbeiten erledigt werden.

Und nach getaner Arbeit schmeckt doch jedes Mal besonders ein kühles Getränk und (mindestens) ein heißes Würstchen

Arbeitseinsatz am 01. April : ein Opfer des Regens

Der erste Arbeitseinsatz des Jahres fiel sprichwörtlich ins Wasser

Leider war der Wettergott uns nicht wohlgesonnen oder trieb ein sehr nassen Aprilscherz.

Es wollte einfach nicht aufhören zu regnen. Einige wenige Mitglieder ließen sich trotzdem nicht schrecken und konnten das Allernötigste in Angriff nehmen. Aber Maßnahmen, wie Netzte spannen, ging leider beim besten Willen nicht.

So hoffen wir auf den zweiten Einsatz am 29.April, damit zur Saisoneröffnung einen Tag später alles ansehnlich hergerichtet ist.

was geht noch trotz Regen ?
Sooo nass….
Da freut sich die Waschmaschine….

Wieder gewählt: Alter Vorstand in neuem Format

Auf der Jahreshauptversammlung wurde nach Satzungsänderung und Ausscheiden des bisherigen Präsidenten Michael Rothmann der Vorstand leicht verändert wieder gewählt:

von links nach rechts

Andreas Schnatze: Vizepräsident

Reinhard Schepp: Präsident

Eleonor-Christin Schepp: Pressewartin

Frank Leggedör: Sportwart

Daniela Gotta: Jugendwartin

Christian Schmidt: Schriftführer

Dirk Gotta: Kassenwart

Damen 40 wir Bezirksmeister Winterrunde 2022/23

Mannschaftspremiere mit Bravour gemeistert

Die beiden 4er Damen 40- Mannschaften des Jahres 2022 hatten  bereits im Herbst beschlossen, zu verschmelzen, und die Saison 2023 gemeinschaftlich als 6er Mannschaft in der Bezirksoberliga anzutreten.

Voller Tatendrang meldete sich die „Groß40“  auch gleich mal „zum Testen“ für die Winterrunde an.

Die Premiere ist mehr als gelungen:

Die Damen 40 wurde Tabellenerste und ist damit Bezirksmeister.

Herzlichen Glückwunsch !!

So schauen die Damen 40 entspannt in die Sommersaison  und sind außerdem als Bezirksmeister im April zum „Masters“ eingeladen.

Glühweinfete

am 27. Dezember an der Blockhütte

Zwischen den Jahren fand auf dem Gelände des TCO ein gemütliches Glühweinfest für die Mitglieder statt.

Der Wettergott hatte dazu das perfekte Wetter geschickt: klaren Himmel und recht kühle Temperaturen.

Wahrscheinlich verreist oder einfach des Feierns etwas müde hatten sich aber immerhin doch knapp 30 Mitglieder eingefunden. Zur Stärkung gab es -neben diversen alternativen Getränken- köstlichen Winzerglühwein aus der Pfalz in rot und weiß. Dazu Grillwürstchen. Jeder hatte eine Kleinigkeit zum Buffet beigetragen, so dass keine Wünsche offen blieben. Auch nicht für den „süßen Zahn“.

Andreas wacht darüber, dass nichts „verkocht“
Christian, unser bewährter Grillmeister

Am Lagerfeuer wurde entspannt in die Flammen geschaut und so manches Gespräch geführt.

Die Treffsicherheit beim Nageleinschlagen wurde ebenfalls wieder unter viel Gelächter „getestet“.
Bon Appetit
Gute Laune überall