Zur Nachahmung empfohlen

TCO einer der ersten Vereine in Deutschland

Die Tatsache, dass laut Statistik jedes Jahr ca. 300 Mio (!!!) Tennisbälle im Restmüll landen, hat dem TC Ober-Roden keine Ruhe gelassen.

So hat der Verein sich auf die Suche nach umweltgerechter Entsorgung gemacht. In den Nachbarländern Schweiz und Frankreich gibt es hierzu bereits Lösungen. Enttäuschenderweise vertröstete der HTV und der DTB auf Anfrage mit einem „wir sind noch dran“.

Fündig wurde der TCO aber dann bei einem namhaften Tennisversandt. Dieser hat just am 20. Juli eine funkelnagelneue Kampagne ins Leben gerufen: In einem speziell entwickelten Karton können verbrauchte Bälle gesammelt werden. Wenn dieser mit 300 Bällen gefüllt ist, bringt man ihn zur Post. Er ist nämlich schon fertig frankiert. Von dort wird er nun zu einem Recycling-Unternehmen geschickt, welches daraus z.B. neue Tennisplätze oder flexible Matten für Spielplätze u.ä. herstellt.

Bereits am 21. Juli hat der TCO 10 Kartons erhalten und ist somit einer der allerersten Vereine in Deutschland, die an diesem Recycling teilnimmt.

Wo finde ich diese Kartons?

Ein Karton steht außen unter dem Vordach vor dem Küchenfenster des Restaurants. Ein weiterer steht in der Halle neben den Bänken.

Einfach die verbrauchten Bälle einwerfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.